Loading...
Neuigkeiten:
{{c_name}}
Workstation PC

Workstation PC

Grid
List

{{product_coll.total}} Artikel

pro Seite
{{product.p_name}}
3 Bewertungen
Art.Nr.: {{product.p_sku}}
{{convert_currency(product.p_price)}}
Inkl. 16% MwSt.
Konfigurieren
Keine passenden Produkte gefunden.
{{page.index}}

Workstation PC günstig Online Kaufen: Workstation PC konfigurieren | Gaming PC Zusammenstellen

Workstation PC

 

Erstellen Sie Ihre Workstation, und Sie erhalten genau die Spezifikation, die erforderlich ist.

 

In einigen PC-Systemen diskutierte CLS Computer Möglichkeiten, um die meiste Rechenenergie für das Geld zu erzielen, verglich die Blaupausen verschiedener Optionen und untersuchte die Erweiterungs- und Upgrade-Optionen. Um das zu seinem natürlichen Abschluss zu bringen, ist es nicht so schwierig, eine Workstation komplett von Grund auf neu zu erstellen. Ja wirklich.

 

Der Bau einer eigenen Workstation ist nicht nur häufig die kostengünstigste Option, sondern ermöglicht es Ihnen auch, die richtigen Entscheidungen über Dinge zu treffen, an die normalerweise niemand denkt. Der häufigste Fehler bei handelsüblichen PCs ist beispielsweise das Netzteil, das bei Ausfall alle anderen Komponenten im Gerät und alle Daten sofort zerstören kann. Das Stromversorgungssystem wird jedoch in einem Ausstellungsraum selten auf dem Regalaufkleber erwähnt.

 

Das Beste an einem benutzerdefinierten Build ist jedoch die Rekonfigurierbarkeit. die Fähigkeit, eine Maschine genau nach den erforderlichen Spezifikationen zu bauen. Um dies zu erreichen, müssen die Spezifikationen der einzelnen Komponenten ein wenig berücksichtigt werden. Wir müssen jedoch auch wissen, wie man Zubehör findet, das zusammenpasst. Das ist vergleichsweise weniger beängstigend als es scheint, denn wenn Dinge in einem Slot funktionieren, funktionieren sie im Allgemeinen.



Was ist ein Workstation-PC?

 

Workstations sind Computer, die von Fachleuten verwendet werden können, insbesondere von Computern, die rechenintensive Aufgaben ausführen. Ein Ingenieur kann ein 3D-Modellierungsprogramm ausführen, ein digitaler Künstler Animationen rendern oder ein Datenwissenschaftler, der Forschung betreibt. Unabhängig von den Umständen sind dies Personen, die mehr Strom benötigen, als Sie in einem durchschnittlichen PC finden, was bedeutet, dass sie eine Workstation benötigen.

 

Die am leichtesten zu definierenden Merkmale einer Workstation sind ein leistungsstarker Prozessor und normalerweise weitaus mehr RAM als auf einem durchschnittlichen PC. In anderen Bereichen des Builds treten normalerweise geringfügige Zuwächse auf, teilweise um zu verhindern, dass eine Komponente einen Engpass bei einer anderen verursacht, und teilweise, um einen dauerhafteren Computertyp zu erstellen. Workstations werden häufig genau hergestellt, um die Leistung über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten. Dies erfordert Teile, die im Hinblick auf eine dauerhafte Nutzung konstruiert wurden.

Was ist der Unterschied zwischen Gaming-PCs und Workstation-PCs?

 

Es ist im Grunde der Unterschied zwischen einem 18-Rader und einem Ferrari. Beide haben Macht, aber diese sind völlig unterschiedlich. In dieser Ähnlichkeit sind Workstations das 18-Rad. Sie können die Leistung eines Gaming-PCs bei weitem übertreffen, und ihre Teile sind normalerweise robuster. Während Workstations möglicherweise keinen Sportwagenstil haben, verfügen sie über eine enorm hohe Funktionalität, wenn es um bestimmte Arten von Aufgaben geht.



In den meisten Fällen sind Workstations stärker als Gaming-PCs. An diesem Punkt kann man sich fragen, ob Workstations für die Aufgabe des Spielens verwendet werden können. Leider ist die Antwort, manchmal kann es. Wie gut eine Workstation in einem Spiel funktioniert, hängt letztendlich von ihrer GPU ab. Wenn die Workstation eine wirtschaftliche GPU oder keine GPU verwendet, leidet die Leistung in diesem Szenario stark.

 

Kann ein Gaming-PC als Workstation verwendet werden?

 

Hier lautet die Antwort noch einmal: Ja, manchmal. Wenn Sie weniger als 2.000 US-Dollar auf Ihrem Computer beschäftigen, können Sie mit ziemlicher Sicherheit eine Workstation und einen Gaming-PC austauschbar verwenden. Eine echte, leistungsstarke Workstation verfügt jedoch möglicherweise über eine CPU, für die mehr als jede einzelne Komponente eines konsolidierten Spielecomputers erforderlich ist. Wenn Sie deutlich mehr als 2.000 US-Dollar ausgeben, können Workstations Gebühren für Aufgaben übernehmen, für die Gaming-PCs nicht geeignet sind.

Was benötigen Sie, um eine Workstation zu erstellen?

 

Unabhängig von Ihrer persönlichen Erfahrung sollten Sie den CLS Pc Configurator verwenden. Es bietet nicht nur alles, was Sie zum Kauf benötigen, sondern ermöglicht es Ihnen auch, Ihren Workstation-PC Stück für Stück direkt auf der Website zu erstellen, um sicherzustellen, dass alle Ihre Hardwaregeräte gut zusammenspielen. Sie haben sogar einige Beispielformen, die Sie nach Ihren Wünschen anpassen können, wenn Sie möchten.

 

Unabhängig davon, welche Art von PC Sie gerade bauen (Home Office oder Hardcore-Gaming), werden die Teile, die Sie benötigen, fast gleich sein. Sie benötigen ein Motherboard, eine leistungsstarke CPU, Speicher, Speicher, ein handliches Netzteil, ein cooles PC-Gehäuse und einen Monitor. Das einzige große Ding, das Sie möglicherweise nicht benötigen, wenn Sie diesen PC im Wesentlichen für Home-Office-Aufgaben verwenden, ist eine GPU, die jedoch für die Foto- oder Videobearbeitung und das Spielen unvermeidlich ist. Das ist viel Zeug. Hier finden Sie eine kleine Aufschlüsselung der einzelnen Inhaltsstoffe sowie einige Hardwareempfehlungen von CLS Computer.



Wie wähle ich die beste CPU für Ihre Workstation aus?

 

Die CPU-Spezifikation ist eine der wichtigsten Messgrößen für die Kernleistung einer Workstation. Selbst in modernen Workflows, in denen ein Großteil des schwersten Hebens auf eine Grafikkarte verlagert wird, sind CPUs häufig damit beschäftigt, Videos zu dekodieren und den Rest des Systems auszuführen. Niemand hat jemals kritisiert, dass die CPU zu gut sei.

 

Zu den Hauptdimensionen der Leistung gehören offensichtliche Faktoren wie die Taktrate und die Anzahl der CPU-Kerne. Um jedoch genau herauszufinden, was jeder Kern pro Taktzyklus tun kann, sind etwas mehr Informationen erforderlich. Die Nummerierung der i-Serie auf Intels CPUs dient normalerweise dazu, sie in breiten Kapazitätsgruppen zusammenzufassen. Beispielsweise verfügt i7 in der Regel über Hyper-Threading. So definiert Intel die Fähigkeit, mehr als einen Richtungsstrom pro Kern zu verarbeiten, um sicherzustellen, dass der Kern auch dann beschäftigt ist, wenn er auf Daten aus anderen Teilen des Systems wartet.

 

Wenn Sie sich zuerst für die CPU entscheiden, können Sie Ihre Optionen auf dem Motherboard eingrenzen. Dies ist das Meisterstück Ihrer Hardware-Konnektivität. CPUs haben verschiedene Bezeichnungen, wie z. B. Kerne, Taktrate, Threads und Cache. Wir werden uns auf die Materialspezifikationen konzentrieren, die heute am wichtigsten sind.

 

 

  • Kerne

 

 

Kerne beziehen sich darauf, wie viele tatsächliche Verarbeitungseinheiten Programmanweisungen lesen und ausführen. Jeder Chip kann aus einem, zwei, vier, sechs oder acht Kernen bestehen. Für einen professionellen Videoeditor oder Designer erhöhen mehr Kerne die Leistung und Geschwindigkeit.

 

 Wenn Sie das Gerät für tägliche Büroaufgaben wie Dokumente, Excel oder Surfen im Internet verwenden, reicht meistens ein Dual-Core aus. Für intensivere professionelle Software sind Quad-Core und höher der Sweet Spot.

 

 

  • Cache-Speicher

 

 

Ein weiterer Schlüsselfaktor bei der Entscheidung über den Wert einer CPU ist der Cache-Speicher. Dies ist der integrierte RAM des Prozessors, mit dessen Hilfe der zentrale Speicher (tatsächlicher RAM) schneller erreicht werden kann.

 

Es gibt mehrere Cache-Schichten, die als L1, L2 und L3 bezeichnet werden - das höhere Potenzial führt zu einer schnelleren Reaktion. Die Cache-Größen variieren normalerweise zwischen 512 KB und 16 MB, wobei L1 die kleinste und L3 die größte ist. Alle unten vorgeschlagenen CPUs haben Cache-Größen im L3-Bereich, die mehr als genug Speicherkapazität für verschiedene Fertilitäts-, Geschäfts- und Unterhaltungsanforderungen bieten.




 

  • Themen

 

 

Schließlich sind Threads die Jobs, die die CPU ausführt. Ähnlich wie bei Kernen ist Multithreading nur dann wirklich nützlich, wenn Multithread-Anwendungen wie Audio- / Videobearbeitung, Programmierung, Multitasking und 3D-Rendering ausgeführt werden.

 

Intel und AMD bieten CPUs für Einsteiger-PCs und Business-Workstations.



Motherboard für Ihre Workstation: Begriffe, die Sie kennen müssen

 

Nach der Auswahl einer CPU können Sie mit der Auswahl einer Hauptplatine fortfahren - der Leiterplatte, die als zentrales Kommunikationszentrum für die gesamte separate Hardware fungiert. Motherboards verfügen über einen bestimmten Chipsatz, der bestimmte CPUs und Sockel unterstützt.

 

Es stehen drei gängige Motherboard-Formfaktoren zur Verfügung: ATX, Micro ATX und Mini-ITX. Sie alle unterscheiden sich in Größe und Anpassungsfähigkeit, wenn es um andere Hardware-Konnektivität geht, wie z. B. RAM, GPU und SATA-Ports (Serial Advanced Technology Attachment). SATA-Anschlüsse sind Teil des modernen Standards für den Anschluss von Speichergeräten an den Computer.

 

Speicher-Tools wie die Festplatte, externe Laufwerke und Solid-State-Laufwerke belegen jeweils einen SATA-Port. Verwenden Sie daher viel Speicher, um jeden Port zu unterstützen. Wir neigen dazu, Leute zu sehen, die den PC für den Alltag nutzen und normalerweise nur 2 bis 3 SATA-Ports benötigen.

 

ATX, die beliebteste Desktop-Gehäusegröße, ermöglicht bis zu 8 RAM-Steckplätze, 4 GPU-Steckplätze und 12 SATA-Ports. Die Möglichkeit, jeden einzelnen Steckplatz für jede Hardware zu belegen, ist unglaublich. Überprüfen Sie jedoch immer, wie viele Steckplätze Sie verwenden können, wenn Sie zusätzliche Hardware hinzufügen möchten.

 

RAM-Auswahl beim Erstellen Ihrer Workstation

 

RAM ist das Kurzzeitgedächtnis des Computers. Dies ist für alltägliche Aufgaben erforderlich, die Sie auf einem PC ausführen, z. B. das Laden von Anwendungen, das Surfen im Internet und das Ausführen anspruchsvoller Programme oder Software. Wenn Sie mehrere Anwendungen ausführen müssen, z. B. große Tabellenkalkulationen, Webbrowser oder Programme, müssen Sie sich für einen höheren Arbeitsspeicher entscheiden.

 

Die meisten Computerbenutzer entscheiden sich für 8 GB RAM, was anscheinend den besten Wert für herausragende Leistung bietet. Für diejenigen, die sich mit der professionellen Videobearbeitung beschäftigen möchten, sollten Sie 16 GB oder mehr in Betracht ziehen. Denken Sie daran, es reicht aus, Ihren PC so zu konfigurieren, dass er über mehr RAM verfügt, als Sie möglicherweise nur für den Fall benötigen. Zusätzlicher Arbeitsspeicher ist außerdem eine hervorragende Möglichkeit, Ihr Gerät zukunftssicher zu machen.

 

  • 4 GB - Nur für den leichtesten Benutzer empfohlen.

 

  • 4 GB bis 8 GB - Dies ist der Bereich des minimalen Arbeitsspeichers für den typischen Produktivitätsbenutzer.

 

  • 8 GB bis 16 GB - 8 GB RAM sind das, was die meisten Benutzer heutzutage verwenden möchten - es reicht für die meisten Produktivitätsaufgaben und weniger anspruchsvolle Spiele.

 

  • 16 GB oder mehr - Wenn Sie ein Branchenprofi sind, der umfangreiche Videobearbeitungssoftware oder Gaming-Enthusiasten benötigt, entscheiden Sie sich für 16 GB oder mehr.

 

Wählen Sie das richtige Netzteil für Ihre Workstation

 

Das Netzteil ist eines der wichtigsten Elemente Ihres Systems, da es den Strom für den Betrieb Ihres Systems antreibt. Jede PC-Komponente verbraucht eine festgelegte Leistung. Durch den Kauf eines ausreichend leistungsstarken Netzteils wird der Widerstand und die Langlebigkeit Ihres Systems sichergestellt.

 

Jedes Netzteil hat eine Wattzahl im Namen. Wie 500 W oder 750 W - dies definiert, wie viel Strom es von Ihren Wandsteckdosen auf Ihre Komponenten ziehen kann.

 

Im Allgemeinen erfordern teurere und hochwertigere Komponenten mehr Leistung. Es stehen mehrere Netzteilrechner zur Verfügung. Stellen Sie zunächst die empfohlene Netzteilleistung fest.

 

Wie bei allen Elementen haben auch Netzteile unterschiedliche Formfaktoren, die in andere Computergehäuse passen - ATX und ATX12V passen in Voll- und Mitteltürme. Im Gegensatz dazu werden Micro ATX- und Mini ITX-Typen in ihre jeweiligen Fälle integriert.

 

Es gibt auch Netzteilkonstruktionen, die nicht modular, halbmodular und vollständig modular sind. Ein modulares Netzteil wird ohne vorinstallierte Kabel geliefert. Dies ist vorteilhaft für diejenigen, die das Kabelmanagement und die Raumnutzung vollständig optimieren möchten, indem sie nur Kabel verwenden, die für ihren Bau benötigt werden. Die Nachteile der Verwendung modularer Netzteile sind die höheren Kosten und die größere Größe, die einige Einschränkungen hinsichtlich der Verwendung enthalten können.



Sinn für Ihren Speicher: Erstellen Sie Ihre Dream Workstation

 

Die Speicherung für eine bequeme Workstation umfasst hauptsächlich das Drehen von Festplatten und den Flash-Speicher, auf die in verschiedenen Formaten zugegriffen werden kann, um unterschiedlichen Aufgaben gerecht zu werden. Der Speicher wird hauptsächlich für zwei bestimmte Zwecke verwendet - zum Speichern des Betriebssystems und der Programme sowie zum Speichern von Videodaten. Um diese verschiedenen Aufgaben gut ausführen zu können, sind unterschiedliche Konfigurationen erforderlich. Für einige Optionen sind möglicherweise sogar Plug-in-Erweiterungskarten erforderlich, um zusätzlichen Speicher zu steuern.

 

Das Betriebssystem und die aktuellen Programme werden aus komplizierten historischen Gründen auf einer einzigen Festplatte gespeichert, die als Startdiskette bezeichnet wird. Es ist wichtig, dass die Startdiskette schnell von einer Datei zur anderen verschoben werden kann, da winzige Dateien, die dem Betriebssystem und den Programmen zugeordnet sind, jederzeit schnell hintereinander benötigt werden können.

 

Und die Programme, die temporären Speicherplatz zum Speichern von Daten benötigen, die möglicherweise schnell benötigt werden, werden als Arbeitsbereich bezeichnet und verwenden möglicherweise die Startdiskette, um dies zu tun, wenn es keine Alternative gibt. Es ist wirklich eine gute Idee, dass die Bootdiskette für all diese Zwecke ein Flash-Gerät ist, da Solid-State-Flashdisketten Daten abrufen können, ohne darauf zu warten, dass sich mechanische Teile bewegen.

 

HDD Vs. SSD: Vergleichen des besten Speichers für Ihre Workstation

 

Solid-State-Laufwerke und Festplattenlaufwerke sind in verschiedenen Formen, Farben und Größen erhältlich. Bei der Auswahl des richtigen Festplattenspeichers sollten Geschäftskunden den Umfang und den Zweck der verschiedenen Festplattentypen kennen, die ihnen zur Verfügung stehen. Die Entscheidung, ob Sie eine Festplatte oder eine SSD kaufen, ist die erste und wichtigste Wahl.

 

Sowohl HDD als auch SSD erfüllen den gleichen Zweck, unterscheiden sich jedoch in ihrer Mechanik und Leistung. CLS wird zuerst die Vor- und Nachteile auf hoher Ebene behandeln.

 

  • SSDs haben keine beweglichen Teile, was sie zuverlässiger macht. Sie verwenden die Halbleitertechnologie, die Daten schreibt und liest, indem sie einen stationären Streifen dichter Schaltkreise elektrisch aufladen. Ein Solid-State-Laufwerk ist keine exakte „Disc“ im gleichen Sinne wie eine Festplatte, die Speicher auf sich drehenden Magnetplatten speichert und mit einem Aktuatorarm gelesen wird.

 

  • SSDs haben einen Leistungsvorteil gegenüber sich drehenden Festplatten. Endbenutzer zeigen eine verbesserte Reaktionsfähigkeit auf ihren PCs. Systeme erleben schnellere Startzeiten und fühlen sich bei Betriebssystemen und Produktionsprogrammen „schneller“ an.

 

  • SSDs arbeiten leise - Sie können den Motor in einem sich drehenden Laufwerk fangen, während er Daten liest und speichert. Leise Klickgeräusche sind bekannt. Sie können den elektrischen Strom, der dieselbe Aufgabe ausführt, nicht in einem Solid-State-Laufwerk versorgen.

 

  • Festplatten bieten ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis pro Gigabyte Speicher. Solid-State-Laufwerke sind in der Regel fünf- bis sechsmal teurer pro Gigabyte Speicher als ihre rotierenden Gegenstücke. Vor sieben oder acht Jahren verhinderten die hohen Kosten für SSD-Speicher, dass Nicht-Unternehmensbenutzer SSDs besaßen. Die SSD-Preise sind seitdem gesunken, aber auch der Festplattenspeicher.



Grafikkarten für Ihre Workstation

 

Grafikkarten sind eine weitgehend missverstandene Sache. Sofern die von Ihnen verwendete Software die GPU-Beschleunigung nicht explizit ankündigt, ist wahrscheinlich eine primäre Grafikkarte ausreichend. Grundsätzlich benötigen Sie keine großartige Grafikkarte, um Videos anzuzeigen, und noch viel weniger, wenn Sie eine verlassene Verarbeitungsbox erstellen, die möglicherweise zum Rendern von 3D-Grafiksequenzen oder Proxy-Videos verwendet wird.

 

Viele aktuelle Workflows benötigen hier jedoch eine Art GPU-Fähigkeit. Kommerziell hergestellte Workstations verwenden normalerweise Platinen der Quadro-Serie von Nvidia, aber außerhalb der Welt des professionellen computergestützten Designs müssen nur sehr wenige dieser Längen verwendet werden.

 

Die modernen Karten der 1000er-Serie sind etwas leistungsstärker, obwohl die GTX 1060 in ihrer Leistung der 980 entspricht, die wir vor Jahren getestet haben. Es wurden viele Aufgaben erledigt, die recht gut zu beheben waren. Der Vergleich von Grafikkarten ist recht schwierig, da sie unterschiedliche Taktraten, Kapazität des organischen Datenpfads, Anzahl der Subprozessoren usw. aufweisen. Auf der Website von GPUBoss.com können jedoch Punkt-für-Punkt-Beobachtungen beliebter Typen bereitgestellt werden. Für die Videoarbeit ist häufig mehr RAM erforderlich.



Workstation-GPU vs. Gaming-GPU: Die grundlegenden Unterschiede

 

Wie zu erwarten ist, ist die Grafikverarbeitungseinheit (GPU) normalerweise die zentrale Komponente des Spielecomputers. Innerhalb einer Workstation kann es jedoch genauso unvermeidlich sein, wenn von dieser Maschine erwartet wird, dass sie 3D-Modellierung, Audio- / Videobearbeitung und ähnliche rechenintensive Aufgaben übernimmt. Unter den GPUs sind NVidia GeForce und AMD Radeon im Wesentlichen die einzigen zwei großen Spieler im Spiel. Viele Unternehmen erstellen Karten für diese Entwickler. Aber fast jede einzelne Karte auf dem Markt basiert auf einem Muster von einer der beiden.

 

Diese beiden Namen haben eine Reihe von GPUs, die für Workstations spezifisch sind, Quadro und RadeonPro. Sie unterscheiden sich von herkömmlichen GPUs dadurch, dass sie eine größere Menge an Videospeicher bieten, eher für GPU-orientierte Software als für High-End-Spiele optimiert sind und normalerweise höhere Taktraten bieten. Sie können zwar zum Spielen verwendet werden, sind jedoch nicht für diese Aufgaben optimiert und stoßen kaum auf kleinere Supportprobleme.



Wie viel kostet die Konfiguration eines Workstation-PCs in Deutschland?

 

Das hängt von Ihren Anforderungen und Ihrem Budget ab! Es kann Sie tatsächlich zwischen 500 und 3000 Euro kosten, und die meisten Leute beschäftigen sich gerne mit einem glücklichen Zwischenprodukt zwischen 500 und 2000 Euro. Egal, ob Sie ein begrenztes Budget haben und ein paar Cent kneifen oder ein Big Shot, der im Allgemeinen das Beste vom Besten will, PC-Spiele sind für Sie da.

 

 

  • Kosten für vorgefertigte Workstation-PCs in CLS-Computern

 

 

Wenn Sie einfach keine Zeit sparen können und sich einschüchtern lassen, wenn Sie Ihren PC selbst zusammenstellen, sind Pre-Builts keine falsche Wahl.

 

Es gibt auch den Vorteil der Garantie und des Kundensupports, sodass Sie nicht viel selbst Fehler beheben müssen. Sie können Ihr System in der Preisspanne von 500 bis 2500 Euro erhalten, indem Sie unsere Website besuchen.

 

 

  • Kosten für benutzerdefinierte Workstation-PCs in CLS-Computern

 

 

Auf der anderen Seite können Sie möglicherweise eine beträchtliche Menge Geld sparen, wenn Sie Ihr Rig selbst zusammenstellen.

 

Wenn Ihr Budget knapp ist, empfiehlt CLS Computer, selbst einen billigen Workstation-PC zusammenzustellen. Denken Sie daran, dass Sie bei einer Fehlfunktion eines einzelnen Teils selbst eine Fehlerbehebung durchführen oder sich an den jeweiligen Hersteller wenden müssen. Um einen benutzerdefinierten Workstation-PC zu erhalten, können Sie je nach Bedarf fast 500 bis 3500 Euro ausgeben.

 

Bauen Sie Ihren ersten Workstation-PC mit CLS Computer in Deutschland

 

Der Kauf eines Computers, der Ihnen ein perfektes High-End-Computererlebnis bietet, kann ein beruhigendes Gefühl sein. Es gibt so viele Marken und so viele verschiedene Typen. Welches ist das Beste für dich? Wie viel sollten Sie dafür ausgeben? Benötigen Sie ein Notebook, einen Desktop oder einen Hybrid? Was ist mit einem All-in-One- oder einem Touchscreen-Computer? Wie bestimmt ein Unternehmen, was es bekommt? Es gibt keine magische Formel, um sicherzustellen, dass Sie den perfekten Computer erhalten. Wenn Sie jedoch auf unsere Website kommen, kann CLS Computer Ihnen mehrmals einen virtuellen Rundgang durch die Fakten und das Zubehör bieten, nach denen Sie suchen. Halten Sie sich also zusammen, um mehr über PCs und anderes wichtiges Zubehör zu erfahren.

Verbessern Sie Ihre Arbeitserfahrung mit Intel Workstation-PCs: Bestellen Sie günstige Intel Workstation-PCs in Deutschland

 

Niemand baut Intel Workstation-PCs wie CLS. Seit mehr als 23 Jahren bieten wir unseren Kunden PCs, Notebooks, Workstations, Server und Speicherlösungen an, die schnell und mühelos nach ihren genauen Spezifikationen konfiguriert werden können. Unsere stille Intel-Desktop-PCs sind keine Ausnahme. Unser Online-PC-Konfigurator bietet mehr anpassbare Optionen als jeder andere Systemhersteller im Internet. Sie können ein Gerät schnell konfigurieren, indem Sie Teile austauschen, um die Auswirkungen auf Kosten und Geräuschpegel anzuzeigen.



Die besten und günstigsten AMD Workstation-PCs sind bei CLS Computer erhältlich: Besuchen Sie unseren Online-Shop, um einen leisen PC zusammenzustellen

 

Wenn Sie einen AMD-Workstation-PC für geräuschempfindliche Arbeitsbereiche benötigen, bietet CLS Computer eine breite Palette von Workstation-PC-Lösungen mit einem neuen Design der vierten Generation. Es verfügt über ein Zweikammergehäuse und ultra-leise Netzteile, die ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Spitzenleistung und ultra-leisem Computerbetrieb herstellen. Mit einer 3-jährigen Garantie, einem 24-Stunden-Kundendienst und der Möglichkeit, einen Workstation-PC genau nach Ihren Anforderungen zu konfigurieren, ergibt sich das beste Kauferlebnis für Computer, das Sie in Deutschland finden.



Kaufen Sie Ihren Workstation-PC in Raten: CLS liefert in alle Städte Deutschlands per DHL

 

Ihre Online-Bestellung wird sofort nach Erhalt bearbeitet und ausgeführt. Derzeit können wir Produkte innerhalb von 1-5 Werktagen nach Eingang der Bestellungen weiterleiten. Wir liefern in ganz Deutschland, einschließlich Städten wie Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Essen, Dortmund, Stuttgart, Düsseldorf, Bremen, Nürnberg, Basel, Kiel, Bern und vielen mehr. Egal wo Sie in Deutschland wohnen, unser Service ist immer vor Ihrer Haustür. Warum Sie CLS anderen Organisationen vorziehen -

 

  • Wir arbeiten mit innovativen Produkten und renommierten Marken zusammen. CLS Computer bietet nicht nur die Lieferung von Tausenden von Produkten am nächsten Tag, sondern führt auch exklusive Marken von Spitzenherstellern wie AMD, Asus, Gigabyte, MSN und eine ständig wachsende Auswahl an übertakteten Endleistungen Elite-Tier-Hardware von 8 Pack genehmigt.

 

  • Wir bieten einen gepflegten Kundensupport. Egal, ob Sie nach Beratung, Produktinformationen oder sogar nach Kundendienst suchen, wir sind für Sie da. CLS Computer bietet einen beispiellosen Kundenservice auf mehreren Plattformen, einschließlich Mobiltelefonen, sozialen Medien, E-Mails, Websites, Live-Chat und sogar einem vollständig dedizierten Bereich im CLS-Forum. Wir bieten sogar drei Jahre Garantie auf unsere eigenen PCs.

 

  • Wir bieten einen zufriedenstellenden After-Sell-Service - CLS Computer wird als einer der besten Einzelhändler für PCs, Hardware und Peripheriegeräte in Deutschland eingestuft. Von Premium-Produkten bis hin zu einem persönlichen Gadget-Einkaufserlebnis. Sie können sich darauf verlassen, dass wir Ihnen einen unschlagbaren Service bieten.