Neuigkeiten:
Wir haben täglich (Mo.-Sa.) von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet.
Anmelden
Mein Einkaufswagen 0

Ihr Einkaufswagen ist leer.

Gaming PC Konfigurator - Gaming PC Zusammenstellen und Gaming PC konfigurieren Deinen Traum bei CLS-Computer

Der Gaming PC Konfigurator von CLS-Computer

Wenn du deinen neuen CLS-Computer Gaming PC ganz einfach nach deinem Wunsch zusammenzustellen möchtest bist du hier genau richtig. Wir haben unseren Konfigurator so konfiguriert, dass du ganz einfach deine Komponenten so auswählen kannst wie es dir passt. Ganz einfach. Du musst dir keine Sorgen machen, dass die Hardware nicht kompatibel ist – das haben wir für dich übernommen. Such dir einfach deine gewünschten Teile aus oder lass Sie dir vom Fachmann zusammenbauen.

Soll ich mir meinen Gaming PC selbst konfigurieren oder einen fertigen Gaming PC kaufen?

Bevor du dich mit unserem Gaming PC Konfigurator auseinandersetzt solltest du dir Gedanken machen, welche Art von Computer du suchst. Oftmals reicht es, einen fertigen PC zu kaufen. Wir haben dir schon einmal verschiedene Gaming PC zusammengestellt die du nach belieben auch noch ein wenig abändern kannst. Hier ist alles dabei, was du für den Start benötigst. Und das beste: unsere Gaming PCs kommen komplett zusammengebaut, kon und sofort Betriebsbereit! Falls dir unsere Konfigurationen nicht zusagen kannst du dich in unserem Gaming PC Konfigurator austoben und deinen einzigartigen Gaming PC zusammenstellen.

Worauf muss ich achten, wenn ich mir einen Gaming PC 2024 konfiguriere?

Pauschal ist sowas natürlich nicht ganz einfach zu sagen, da viele Faktoren mitspielen müssen. Daher ist natürlich die Frage, von welchem Budget die Rede ist. Generell kann man aber sagen, dass ein neuer Gaming PC über ein Mainboard verfügt, welches eine PCIe 5.0 Schnittstelle hat. Somit ist gewährleistet, dass die SSD oder auch die Grafikkarte die maximale Leistung erzielen können. Außerdem sollte man ein Mainboard wählen welches DDR5 kompatibel ist. Das ist besonders wichtig, wenn man mal in Zukunft den Gaming PC aufrüsten möchte. Vermutlich hast du auch schon was von Raytracing oder DLSS gehört, wenn du dich vorher informiert hast. Diese Technologien sorgen für das ultimative Gaming Erlebnis.

Gaming PC zusammenstellen – worauf muss ich achten?

Zum Anfang sollten wir vielleicht einmal klären, nach welcher Art von Gaming PC du suchst. Hierzu haben wir dir einen kleinen Guide geschrieben um dir die Auswahl so einfach wie möglich zu gestalten.

Welche Games möchte ich zocken?

Wir kategorisieren das einmal in zwei Sparten: eSports oder Triple-A-Titel. Für einen eSports Gaming PC ist nicht die High End Hardware notwendig. Games wie Fortnite, League of Legends, World of Warcraft oder auch CS:GO sind darauf auslegt, dass diese Spiele auf möglichst vielen System laufen. Daher ist es hier schon ausreichend, einen Intel Core i5 oder einen AMD Ryzen 5 in deinem System zu verwenden. Beim RAM sind oftmals 8 – 16GB schon völlig ausreichend. Mit einer NVIDIA GeForce RTX 3050 oder einer AMD Radeon RX 6600 macht man bei so einem System nichts falsch. Solltest du aber Lust auf die neueste AAA-Titel haben und möchtest diese auf höchster Auflösung spielen dann geht es schon in Richtung von einem High End Gaming PC. Hier ist die nur das beste gerade gut genug. Ein Intel Core i7 oder gar ein Intel Core i9 muss her. Unter 32GB RAM läuft das System ja sowieso nicht. Und mit einer NVIDIA GeForce RTX 4080 SUPER oder gar Nvidia GeForce RTX 4090 mit gigantische 24GB VRAM Kannst du dir dein Gaming auch ohne Probleme in 4K genießen. Solltest du ein Fan von den neuen AMD CPUs sein dann wirst du mit einem AMD Ryzen 9 7950X3D glücklich. Gepaart mit der AMD Raden RX 7900 XTX steht hier dem ultimativen Gaming Genus nicht mehr im Weg.

Welche CPU ist für Gaming am besten geeignet?

Das hängt natürlich davon ab, was man für einen Gaming PC ausgeben möchte. Für die Einsteigerklasse empfehlen wir einen Intel Core i5-14400 oder einen AMD Ryzen 5 7600X. Für ein Gerät der Mittelklasse ist der Intel Core i7-14700K und der AMD Ryzen 7 7700X unsere aktuelle Empfehlung. Sollte der neue Computer für High End Gaming ausgelegt sein kommt man nicht um einen Intel Core i9-14900K oder einen AMD Ryzen 9 7950X3D herum. Je leistungsstärker die CPU ist, desto mehr Kühlleistung wird benötigt. Somit kommen wir zur nächsten Frage:

Luftkühlung oder Wasserkühlung – was ist für mein System besser geeignet?

Bei einem Low Budget Gaming PC mit einer einfachen CPU ist eine Luftkühlung ausreichend. Hier stellt sich dann die Frage: RGB oder kein RGB? Ein Intel Core i5-14400 zum Beispiel hat eine TDP von 148W. Hier sind folgende Modelle sehr beliebt: Arctic Freezer 34 eSports Duo grau, be quiet! Pure Rock 2 oder Gamdias Boreas E1-410. Ein Leistungsstarker Intel Core i7 bzw. Intel Core i9 oder AMD Ryzen 7 bzw. AMD Ryzen 9 Bedarf da schon mehr. Diese haben oft eine TDP von über 250W. Da kommen nur die Top Modelle unter den Luftkühlern wie der be quiet! Dark Rock 5 Pro oder der Noctua NH-D15 Chromax black mit. Daher wird gerne auf eine Wasserkühlung zurückgegriffen. Top Hersteller und Serien wie be quiet! Pure Loop 2, MSI MAG CoreLiquid, NZXT Kraken Elite oder Corsair iCUE sind hier eine beliebte Wahl. Diese kommen mit verschiedenen Radiatoren mit bis zu 420mm, daher ist die Unterstützung vom Gehäuse erforderlich.

Welches Gehäuse ist das richtige für meinen Gaming PC?

Ein Gaming PC hat hohe Anforderungen an das Gehäuse. Zum einen muss natürlich ausreichend Platz für Komponenten wie den Kühler oder die Grafikkarte vorhanden sein. Zum anderen erfordern gerade die High End Lösungen einen gewissen Airflow um die enorme Wärme entgegenzuwirken. Das MSI MAG Forge 120A Airflow ist ein super Gehäuse für den Einstieg. Wer auf der Such nach einem Hingucker ist wird beim Fractal Design North XL fündig. Sollte der PC viel Platz für Lüfter bieten haben wir das NZXT H9 Elite im Sortiment.

Welche Grafikkarte ist die beste für Gaming?

Wer sich einen Gaming PC selber zusammenstellen möchte kommt natürlich nicht um die Grafikkarte herum. Bei der Grafikkarte gibt es sowohl von der Leistung als auch vom Preis große Unterschiede. Um Ihnen etwas auf die Sprünge zu helfen haben wir eine Tabelle mit den aktuellen Bestsellern erstellt:

   NVIDIA GeForce  AMD Radeon
 eSports-Titel  RTX 3050, RTX 3060  RX 6600, RX 6600 XT
 Full HD Gaming  RTX 4060 (Ti)  RX 7700 XT
 4K Gaming  RTX 4070 (SUPER), RTX 4070 Ti  RX 7800 XT / RX 7900 GRE
 High End  RTX 4080 (SUPER), RTX 4090  RX 7900 XT/XTX

Wie wichtig ist das Netzteil bei einem Gaming PC?

Das Netzteil ist enorm wichtig bei einem Gaming-PC. Die Komponenten müssen mit ausreichend Leistung versorgt werden. Das Netzteil sollte auch eine gute Effizienz haben (wir empfehlen Gold). Als zuverlässiger Hersteller hat sich be quiet! herausgestellt. Mit dem vollmodularen be quiet! Pure Power 12M ist für nahezu jede Ausstattung das passende Netzteil dabei. Aber auch die Gigabyte AORUS Series oder die MSI MPG Netzteile sind ein zuverlässiger Begleiter für Ihren PC. Netzteile kaufen günstig kaufen by CLS-Computer.

Wie funktioniert der Gaming PC Konfigurator von CLS-Computer?

Der Konfigurator ist ziemlich simpel aufgebaut. Wählen Sie zunächst Ihr Gehäuse, CPU oder Mainboard aus. Der Konfigurator filtert dann schon alle Produkte so, dass es keine Konflikte gibt und Sie Ihren Gaming PC ganz nach Ihrem Wunsch zusammenstellen können. Nachdem der Computer zusammengestellt wurde wählen Sie einfach aus ob der PC zusammengebaut oder in Einzelteilen geliefert werden soll.

Wieviel kostet ein guter Gaming PC?

Für einen einfach Gaming PC muss man heutzutage gar nicht so viel ausgeben. Einen Computer für eSports Games bekommt man oft schon für unter 1.000€. Nach oben sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Für einen aktuellen Gaming PC werden schnell 1.500-2.500€ fällig und für den besten Gaming PC zahlen Sie auch 3.000€ und mehr.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Was ist eine Gaming-PC-Konfiguration?
Gaming PC ist eine Art Personal Computer, der speziell entwickelt wurde, um die für Videospiele erforderliche Leistung zu erreichen. Moderne Gaming-Rigs sind mit einigen gängigen leistungsorientierten Hardwarekomponenten wie High-Core-Prozessoren, Grafikkarten, RAM und SSD für schnelle Speicherung usw. integriert.
Wie viel kostet ein sehr guter Gaming PC?
Für einen High-End-Gaming PC, mit dem du idealerweise die nächsten Jahre versorgt bist, solltest du hingegen ein Budget von mindestens 1000-1500 Euro einplanen.
Wie viel kostet ein aktueller Gaming PC?
Bei niedrigen Ansprüchen ist der Kauf von einem Gaming PC bereits für 680 Euro möglich, wer jedoch das Beste vom Besten haben möchte, muss sich ein hohes Budget zur Seite legen. Die Modelle für höchste Ansprüche gibt es für bis zu 3.500 Euro, inklusiven Elementen wie eine Gehäusebeleuchtung.
Wo kann ich mir einen Gaming PC zusammenstellen lassen?
Um einen Gaming PC zusammenstellen zu können, solltest du vor allem auf eine leistungsfähige Grafikkarte setzen. Bei Megaport kannst du aus einem umfangreichen Angebot an leistungsstarken Nvidia GeForce GTX Grafikkarten und AMD Radeon Grafikkarten wählen.
Was ist die beste Konfiguration für einen Gaming-PC?
Bildergebnis für Gaming-PC-Konfiguration Eine CLS-Konfiguration mit Intel Core i9-11900F, Nvidia GeForce RTX 3080, 32 GB DDR4-3200, 1 TB M. 2 PCIe NVMe SSD und 1 TB HDD. Eine alternative Konfiguration mit Intel Core i7-11700KF, Nvidia GeForce RTX 3070, 16 GB RAM, 512 GB M. 2 PCIe NVMe SSD und 1 TB HDD.
Wie schwer ist es einen Gaming PC zu bauen?
Einen Rechner selber zusammenzusetzen ist gar nicht so schwer, wie es wirkt. Überleg dir im Vorfeld, was dein PC können soll und was Du alles dafür brauchst. Lass dir Zeit und zögere nicht, auch mal Fragen zu stellen. Du wirst schnell merken, dass alles relativ logisch ineinander greift.