Neuigkeiten:
{{c_name}}
Huawei

Huawei

Grid
List

{{product_coll.total}} Artikel

pro Seite
{{att.name}}
weitere
1
{{product.p_name}}
3 Bewertungen
Art.Nr.: {{product.p_sku}}
{{convert_currency(product.p_price)}}
Inkl. 19% MwSt.
Konfigurieren
Keine passenden Produkte gefunden.
{{page.index}}

Huawei

Buy Samsung Smartphone online without a contract from CLS

Die Auswahl an Huawei-Handys ist riesig. Neben den bekannten Marken betreten Samsung-Hersteller den europäischen Markt, darunter zahlreiche asiatische Regionen. Jeder, der nach einem neuen Smartphone sucht, kann gezielt nach einem geeigneten Modell für die große Auswahl an Mobiltelefonen suchen. Wenn Sie ein Huawei-Handy ohne Vertrag kaufen möchten, können Sie unsere Kauffunktion nutzen!

Huawei Smartphone best list

Best Smartphone List are given below

  1. HUAWEI Mate 40 Pro
  2. HUAWEI P40 Pro +
  3. HUAWEI P40 Pro
  4. HUAWEI P40
  5. HUAWEI P40 lite 5G
  6. HUAWEI P30 Pro New Edition
  7. HUAWEI P40 lite
  8. HUAWEI Mate 30 Pro
  9. HUAWEI P40 lite E
  10. HUAWEI Mate Xs

Wie trifft man die richtige Wahl, wenn man ein Telefon kauft?

Die Preisspanne der Handy-Modelle ist enorm. Wenn Sie nicht möchten, dass es sich nur um ein einfaches Tastentelefon handelt, sollten Sie sich zunächst überlegen, wofür Sie Ihr Smartphone verwenden möchten. Das Design der verschiedenen Hersteller ist dank des auffälligen Vollbild-Displays der letzten Jahre näher zusammengerückt. Es gibt nur große visuelle Unterschiede in der Anordnung der Kameraobjektive auf der Rückseite. Ausschlaggebend für einen Smartphone-Vergleich ist daher die Qualität der installierten Komponenten, die letztendlich die Leistung bestimmen. Benutzer können mit guter Technologie auf Handys sparen und das gewünschte Modell erst kaufen, wenn der Nachfolger ein Jahr später erscheint.

Hiawei Smartphone

Welche Kriterien sollten beim Kauf beachtet werden?

Android oder iOS: Das Betriebssystem ist das Gehirn Ihres Mobiltelefons. Es verwaltet die verschiedenen technischen Komponenten wie den Prozessor (CPU) mit internem Speicher (ROM) und Arbeitsspeicher (RAM). Das Betriebssystem dient als Schnittstelle zwischen Ihnen, der Anwendung, die Sie verwenden möchten und der Hardware. Es gibt weltweit zwei Systeme, die zusammen einen Marktanteil von über 90 % haben. Andere Systeme wie Windows Mobile konnten sich noch nicht etablieren. Sie haben also die Qual der Wahl: Android wird stark von Google beeinflusst und verfügt über eine erstaunliche Sprachsteuerung. Die Auswahl an Apps ist unter Android etwas größer - Apple filtert einige Anwendungen durch strengere Steuerelemente heraus. Sie können die Top-Apps wie WhatsApp, Facebook, Instagram und verschiedene Spiele auf beiden Systemen verwenden. Optisch erhalten Sie bei allen Apple-Modellen das gleiche Erscheinungsbild. Android hängt von der Benutzeroberfläche des Herstellers ab.

Anzeigetyp: Hier haben Sie die Wahl zwischen dem batteriesparenden OLED-Display und dem günstigeren LCD-Display, häufig mit einem IPS-Panel. OLEDs sind dünner in ihrer Konstruktion, bieten mehr Farbkontrast und bleiben länger kühl. Für den Laien sind die Qualitätsunterschiede jedoch kaum spürbar. In Kombination mit einer hohen Auflösung und einer guten Pixeldichte kann auch ein LCD überzeugen. Der beste Beweis dafür ist der Technologieriese Apple, der LCD-Displays noch erfolgreich für das iPhone 8 einsetzte.

Speicher: Die Antwort auf die Frage "Wie viel Speicher Sie wirklich benötigen?", hängt stark von Ihrem Benutzerverhalten ab. Wenn das Handy hauptsächlich für die Kommunikation verwendet wird und nur wenige Apps installiert werden, reichen wahrscheinlich 32 GB aus. Wenn Sie längere Zeit Fotos und Musik auf Ihrem Gerät sammeln, sollten Sie mindestens 64 GB oder mehr haben. Alternativ können Sie diese auch auf einer Micro-SD-Karte speichern, um eine praktische Speichererweiterung auf vielen Mobiltelefonen zu ermöglichen.

IP-Schutzklasse: Wenn Sie mit Ihrem Mobiltelefon im Freien sein möchten, sollten Sie den Schutz vor Staub und Wasser nicht aus den Augen verlieren. Sie dürfen Ihr Smartphone nur unter Wasser mit der Schutzklasse IP67 verwenden. Billige Handys bieten oft nur Spritzschutz oder gar keinen dafür vorgesehenen Schutz. Das Galaxy Xcover 4s ist ein klassisches Outdoor-Handy mit IP68-Zertifizierung, aber viele iPhones haben auch eine hohe Schutzklasse.

Die Handykamera im Vergleich: Ein Weitwinkelobjektiv wird zunehmend mit einem Ultraweitwinkelobjektiv kombiniert. Ein Teleobjektiv oder ein Tiefensensor erweitert die Aufnahmemöglichkeiten. Viele Smartphones verfügen derzeit über eine Dreifachkamera mit zusätzlichen Objektiven.

Selfie-Kamera: Selbstporträts mit der Frontkamera unserer Handys gehören für viele zum Alltag. Wir teilen unser Leben in verschiedenen Apps. Neben dem Aufnehmen von Fotos ist die Selfie-Kamera auch für die Videotelefonie wichtig. Wer sollte zumindest HD-Qualität geben? Wenn die Selfie-Kamera auch über Bildstabilisierung, Autofokus und LED-Blitz verfügt, können Sie sich je nach Lichtverhältnissen auf gute Schnappschüsse freuen.

LTE: Wenn Sie zugänglich bleiben möchten, müssen Sie langfristig sicher sein, dass Smartphones das LTE-System zusätzlich unterstützen. Der 3G-Mobilfunkstandard wird derzeit reduziert. Fast alle Mobiltelefone unterstützen jetzt das neuere normale LTE-Mobiltelefon. Der Kern der Sache ist jedoch auch die Geschwindigkeit. LTE Cat 16 bietet Download-Raten von bis zu 1.000 Mbit / s, LTE Cat 6 nur 300 Mbit / s. Leider können diese Informationen oft erst nach ein wenig Recherche entdeckt werden. Eine grobe Richtlinie ist das Alter und der UVP-Preis des Gadgets. Je aktueller und teurer das Modell ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit einer überlegenen LTE-Geschwindigkeit. Der richtige Lieferant und Vertrag sollten jedoch auch zugänglich und vertrauenswürdig sein. Es müssen jedoch auch der richtige Anbieter und Vertrag verfügbar sein.

Kamera: Wenn Sie mit Ihrem Smartphone häufiger Fotos aufnehmen als mit einer Digitalkamera, sollten Sie bei der Auswahl Ihres Geräts einige Werte beachten. Klassischerweise wird die Megapixelzahl aufgelistet, obwohl dies allein nicht viel aussagt. 12 Megapixel mögen gut sein, aber ein höherer Wert bedeutet nicht unbedingt bessere Ergebnisse. Idealerweise wird die Blende mit 1: 1,8 oder weniger angegeben. Die Blende bestimmt den Lichteinfall und wie gut das Bild auch bei schlechten Lichtverhältnissen ist. Ein optischer Bildstabilisator kann das Fotografieren erleichtern. Immer mehr Smartphones kombinieren mehrere Objektive und erhöhen so die Qualität und Bilddetails. Hier ist es sinnvoll, sich in Smartphone-Tests über bestimmte Details zu informieren.

Entdecken Sie unser Angebot an LTE-Smartphones

Akku: Eine Akkukapazität unter 1.800 mAh sollte bei einem Smartphone nicht der Fall sein, aber die meisten Geräte haben bereits Kapazitäten zwischen 3.000 und 4.000 mAh. Modelle mit XL-Display bieten zunehmend deutlich mehr. Die Kapazität allein sagt jedoch wenig über die endgültige Nutzungsdauer bis zur nächsten Stromversorgung aus. Musik-Streaming, Anzeigehelligkeit, intensive Nutzung von Apps und die Dauer von Telefonanrufen haben einen enormen Einfluss auf den Energieverbrauch. Die Energieeffizienz der installierten CPU beeinflusst auch die Lebensdauer. Je nachdem, wie intensiv Sie Ihr Handy benutzen, sollten Sie eine entsprechend hohe Anzahl von Milliampere-Stunden haben und auf die entsprechenden Einstellungen achten, um Ihren Akku zu schonen.

Dual-SIM: Viele der heute auf den Markt kommenden Mobiltelefone bieten einen Dual-SIM-Steckplatz. Sie können zwei verschiedene SIM-Karten verwenden, auch von verschiedenen Anbietern und mit unterschiedlichen Nummern. Dies kann besonders im Urlaub und im Ausland von Vorteil sein, um Kosten zu sparen. Aber seien Sie vorsichtig! Viele Hersteller sprechen von einem Dual-SIM-Steckplatz, aber es ist nur ein Hybrid-SIM-Steckplatz. Was bedeutet das? Mit dieser Version können Sie zwei SIM-Karten gleichzeitig verwenden, aber die 2. SIM-Karte belegt dann den SD-Kartensteckplatz. In diesem Fall erfolgt keine Speichererweiterung.

Einstiegs-Smartphone unter 200 Euro

Mit den billigen Smartphones unter 200 Euro erhalten Sie bewährte Technologie, die etwas weniger zu bieten hat als hochwertige Handys. Dies bedeutet insbesondere, dass die meisten Modelle ein Display mit LCD-Technologie und HD + -Auflösung verwenden. Die Gehäuse bestehen ebenfalls größtenteils aus Kunststoff und Sie müssen bei der Qualität der Fotos Kompromisse eingehen. Der Micro-USB-Ladeanschluss wird häufig auch bei billigen Mobiltelefonen verwendet. Bei den "besseren" Modellen wird stattdessen der flexible USB-C-Anschluss verwendet, der ein schnelles Aufladen unterstützt.

Solide Hardware zwischen 250 und 500 Euro

Die meisten Modelle verfügen über eine Full-HD-Auflösung und manchmal über ein OLED-Display. Der USB-Ladeanschluss Typ C ist ebenfalls sicher. Die Smartphones sind im Bau oft wertvoller und für das Gehäuse wird häufig Aluminium und Glas verwendet. Der Speicher liegt selten unter 64 GB.

Smartphones ab 500 Euro für Vielnutzer

Wenn Sie Ihr Mobiltelefon ständig benutzen und das Display leuchten lassen, sollten Sie etwas tiefer in Ihre Tasche greifen. Viele Handys ab 500 Euro können problemlos drahtlos aufgeladen werden und überstehen einen Regenschauer problemlos. Mit Ausnahme von Apple bieten alle Hersteller in dieser Preisklasse häufiger mindestens 128 GB Speicher und ein OLED-Display mit Quad-HD-Auflösung an.

Smartphones ab 900 Euro

Beim Handy Olympus konkurrieren Apple und Samsung hauptsächlich um den ultimativen High-End-Handy-Status. HUAWEI und OnePlus sind auch mit einem Pro-Modell vertreten. In der Premium-Klasse erhalten Sie große OLED-Displays ab 6,5 Zoll (außer beim iPhone 11 Pro) mit einer Top-Auflösung. Eine leistungsstarke Dreifachkamera mit Bildstabilisierung ist hier Standard. Der interne Speicher beträgt häufig 256 GB. Die Technologie der eingebauten Prozessoren ist für anspruchsvolle Smartphone-Prozesse und Spiele ausgelegt. Einige der neuen Modelle (außer Apple) berücksichtigen bereits den 5G-Mobilfunkstandard.

Handyzubehör für mehr Sicherheit und Komfort

Es kann schnell passieren, dass Ihr Smartphone auf den Boden, die Tischkante, fettige Finger, Wasser oder Staub trifft. Zum Beispiel kann passendes Handyzubehör, eine Handyhülle oder ein Displayschutz Ihr Gerät schützen. Hüllen und Taschen sind in verschiedenen Farben und Designs erhältlich. Sie können auch eine Geräteversicherung für Ihren intelligenten Begleiter abschließen oder die Garantie verlängern. Damit Ihnen auch bei längeren Fahrten nicht die Batterie ausgeht, ist es hilfreich, eine Powerbank zu kaufen. Für ein einfaches Aufladen zu Hause unterstützen neuere Geräte die drahtlosen Qi-Standard-Ladestationen, an denen Sie das Mobiltelefon auflegen müssen - angenehm praktisch.

Günstige Handy-Angebote ohne Vertrag bei CLS

Bei uns erhalten Sie die besten Smartphones und Handys ohne Vertrag und genießen die Freiheit bezüglich Ihrer Tarife. Sie finden aktuelle Highlights übersichtlich sortiert und können Ihre Smartphone-Favoriten in unserem Shop ganz einfach vergleichen. Muss das Gerät neu sein? Sind Sie auch mit einem gebrauchten Handy zufrieden? Hier finden Sie eine Vielzahl von gebrauchten Handys. Haben Sie sich für ein Smartphone entschieden? Während des Bestellvorgangs können Sie flexibel eine Zahlungsmethode auswählen, die Ihren Anforderungen entspricht. Sie können Ihr neues Handy an eine Adresse Ihrer Wahl liefern lassen oder es direkt in einem unserer cls-computer.de Filialen abholen. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, ist unser Support online oder telefonisch verfügbar.

Kaufen Sie Ihr Huawei Smartphone online bei CLS-COMPUTER

Wenn Hersteller die neuesten Huawei Smartphone-Modelle mit vielen Funktionen herausbringen, sind Sie CLS-COMPUTER bei genau der richtigen Adresse. Wir bieten Ihnen die neueste Smartphone-Kollektionen in Form der neuesten Smartphone-Serie an. Bestellen Sie jetzt die neuesten Smartphone-Serien online bei CLS-COMPUTER und profitieren Sie bald von den aktuellen top Modellen.